Heilmethode Matrix Inform bei Katzen und Hunden

Aufgrund unserer postiven Erfahrungen mit der Heilmethode Matrix Inform bei einem meiner Kater – Heilung einer chronischen Stomatitis -, bat ich die Therapeutin Ona Wohlmacher etwas über die Quantenheilung bei Tieren für unseren Blog zu schreiben:

Guten Tag, mein Name ist Ona Wohlmacher, ich komme aus Berlin und arbeite als Energie-Therapeutin mit Matrix Inform.

Einfach aber genial wurde Matrix-Inform, auch bekannt als 2-Punkt-Methode, schon vor Jahrhunderten von den Kahunas, den Schamanen Hawaiis, angewandt. Ende der 90er Jahren wurde diese Methode von den Amerikanern Dr. Frank Kinslow (Quantum-Energetics) und Dr. Richard Bartlett (Matrix-Energetics) – unabhängig voneinander – für unser westliches Verständnis wiederentdeckt, überarbeitet und neu weitergegeben.

Seit 2008 hat sich das Heede – Institut auf die Vermittlung und Bekanntmachung von Matrix Inform konzentriert. Seit August 2010 werden die Seminare auch mit der Markenbezeichnung Matrix Inform gekennzeichnet. Diese Seminare habe ich mit Erfolg abgeschlossen.
Matrix Inform löst eine Energie-Welle aus, die auf unterschiedlichste Weise spürbar sein kann. Mal merkt man gar nichts, aber hinterher geht es einem „irgendwie doch“ besser. Ein anderes Mal dagegen fühlt man sich wie von einer heftigen wohligen Welle überrollt und muss sich dringend setzen. Es kann auch wie ein warmer oder sogar heißer Wind sein, der einen umweht. Die Möglichkeiten sind vielfältig – aber es fühlt sich immer gut an. Diese Behandlungsmethode ist eine wunderbare Ergänzung zur Schul- und Alternativmedizin.
Danach ist alles möglich. Themen können sich auflösen, Lösungswege, die vorher nicht da waren, können sich auf tun, alles kann durcheinander gewirbelt werden, um sich dann neu und besser wieder zusammenzusetzen.
Das geniale an Matrix Inform ist, es für funktioniert sowohl für Menschen und Tiere. Mit Tieren hatte ich bereits viele wundervolle Erlebnisse. Continue reading

Spiel und Spass für die Katze – besonderes Katzenspielzeug

Spiel und Spass ist für alle Katzen wichtig, egal ob Wohnungshaltung oder Freigänger, denn auch Freigänger jagen nicht nur den ganzen Tag, sondern vergnügen sich aus purer Lust. Hinter dem Spielbedürfnis verstecken sich Jagdverhalten und Jagdinstinkt. Katzen reagieren auf alles was sich bewegt, egal ob es nun eine potentielle Beute, ein sich bewegendes Spielzeug oder gar eine andere Katze ist. Katzen die befreundet sind und einander vertrauen raufen und toben gerne gemeinsam.

Katzen sind bis ins hohe Alter verspielt, sofern sie von uns Haltern entsprechend gefördert werden. Katzen die gar nicht mehr spielen wollen, haben oft schon resigniert und sind ziemlich gelangweilt. Zu einer artgerechten Haltung gehört es dazu, neben dem Füttern und Schmusen auch jeden Tag die Katzen zum Spielen aufzufordern. Mit jungen Katzen zu spielen ist einfach, da genügt oft ein Faden, eine Feder oder eine trockene Nudel und ab geht’s. Ältere Katzen muss man meist schon etwas mehr motivieren, zum Katzenanimateur werden. Doch nicht jede Katze findet jedes Spielzeug gleich spannend und nicht jedes Spielzeug ist wirklich spannend für eine Katze. Außerdem stehen Katzen – auch wenn ihnen eine tägliche Routine wichtig ist und Sicherheit gibt – hinsichtlich ihres Spiels auf Abwechslung. Jedes neue Spielzeug, das den Neigungen Ihrer Katze entspricht, wird begeistert begrüßt! Continue reading

Fellpflege bei Katzen

 

 

inge3Der Zustand des Felles unserer Katzen spiegelt ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden wieder. Für uns Katzenfreunde ist es eine wahre Freude, ihr seidiges Fell zu streicheln und zum Dank mit einem Schnurren belohnt zu werden.

Ist Fellpflege notwendig?

Für viele Katzen lautet die Antwort nein, ihre eigene Pflege ist völlig ausreichend. Es gibt aber auch Felltypen – meist eher bei Langhaarkatzen zu finden – die brauchen die menschliche Unterstützung, weil sonst das Fell an bestimmten Stellen verfilzt und sich Knoten bilden.

Doch damit sind wir schon bei der nächsten Herausforderung, denn nicht jede Katze lässt sich gerne kämmen und bürsten, oftmals mögen gerade die Katzen die Extrastreicheleinheit gerne, die sie nicht bräuchten.

Meine Katze lässt sich nicht kämmen

Viele Katzen kommen schon beim Griff zur Bürste oder zum Kamm freudig angetrabt und schmeißen sich genussvoll neben ihren Menschen, andere nehmen Reißaus. Um letzteren die Fellpflege schmackhaft zu machen gibt es einige Tricks, wenn diese keinen Erfolg haben bleibt meist nur der Gang zum Tierarzt oder zum Hundefriseur um die Verfilzungen scheren zu lassen. Doch meistens ist das nicht nötig, wenn Ihre Katze und Sie lernen, daraus ein schönes Ritual zu machen.

Continue reading