Mit Hunden oder Katzen ist man nie mehr allein

10887267_767233083352898_8401156693357602363_oWenn man reist gibt es die Redewendung: Fremde Länder, fremde Sitten. Das gilt auch für unser Zusammenleben mit Hunden und/oder Katzen. Unsere Vierbeiner haben andere “Sitten”, ein teilweise anderes Sozialverhalten. Wir leben mit ihnen als Rudel zusammen und sind nicht mehr allein. Je nach Ausprägung nie mehr allein *grins*

Ich teile mein Leben und meine Wohnung mit vier Katzen. Da sind Momente, in denen ich alleine im Bad bin rar gesät. Positiv formuliert: Auch auf dem stillen Örtchen werde ich gut unterhalten.

Herausgeber des Cartoons: Off the Leash

Dort gibt es noch viele weitere tolle Cartoons zu entdecken!

Katzenkalender zu Gunsten der Pfotenhilfe

Vor einigen Wochen fragten liebe Katzenfreunde von dem Verein Pfotenhilfe Katz & Co bei mir nach ein paar Fotos für einen Katzenkalender zu Gunsten ihres Vereines. Daraus wurde ganz schnell ein ganzer Wandkalender in A3, den ich mit meinen Fotos und passenden Zitaten gestaltet habe. Der Erlös des Katzenkalenders kommt zu 100 % dem Tierschutzverein Pfotenhilfe Katz & Co und damit vielen bezaubernden Fellnasen zu Gute, die Schutz und Hilfe brauchen. Hier eine kleine Vorschau:

deckblatt2014kl

februardatzitkl

augustdatzitkl

novdatzitkl

Ich würde mich sehr freuen, wenn der Kalender zahlreich verkauft wird, damit es kräftig in der Kasse der Pfotenhilfe Katz & Co. klingelt. Der Katzenkalender kann hier bestellt werden:

Katzenkalender für die Pfotenhilfe

Und da der Kalender großen Zuspruch finden, wird es jetzt jedes Jahr einen geben, ich freu mich schon auf die Arbeit am nächsten.

Das große Geheimnis der Katzen

Mir ist neulich was passiert, das muss ich euch einfach erzählen. Ich spiele, wie jeden Tag mit meinen Katzen und Lilli, die kleine Unersättliche, konnte kein Ende finden. Die Kater waren schon längst am Putzen und Dösen, da spielten wir beide immer noch auf meinem Bett. Nach und nach wurde aber auch bei ihr aus dem Spielen ein Schmusen.

Ihr kennt das bestimmt, ihr schmust selbstvergessen mit eurer Katze und dabei kommen von ganz allein die zärtlichsten Koseworte aus euch heraus.

„Ach Lilli, du bist doch meine kleine Zuckerschnute, mein liebes kleines Katzenmädchen“ flüsterte ich ihr ins Ohr, „der schönste Sonnenschein auf Erden“. Und Lilli schnurrte… Continue reading

Der kleine grüne Glitterball

Ich habe vor einiger Zeit einen Dreierpack Glitterbälle für meine Katzen gekauft. Es gibt einen goldenen, einen lilanen und einen grünen. Bis auf die Farbe sind alle gleich. Doch ab der ersten Sekunde wird der grüne heiß und innig geliebt, die beiden anderen schnöde ignoriert. Kann das einer verstehen? Ich habe sogar an allen dreien gerochen, für meine Nase war kein Unterschied erkennbar.

Nun gut, spielen wir eben nur mit dem grünen Ball. Spielen heißt in diesem Fall, ich werfe, die Katzen rasen hinterher, stupsen ihn ein paar Mal an und gucken dann auffordernd zu mir. Ich tapere ihnen nach, schnapp mir den Ball und werfe ihn diesmal in die andere Richtung. Das Ganze kann sich schon fünfzehn Minuten lang hinziehen. Da die naturgegebene Form eines Balles rund ist, rollt er auch, ist ja schließlich der Sinn von runden dreidimensionalen Formen. Und manchmal rollen Dinge an schwerer erreichbare Stellen, wie zum Beispiel unters Sofa, unter die Kommode oder hinter die ganzen Blumentöpfe. Das bedeutet, dass ich mich bücken oder gar hinknien muss, um den Katzen das Weiterspielen mit ihrem Lieblingsball zu ermöglichen. Habe ich eigentlich schon meine chronischen Rückenschmerzen erwähnt? Aber was macht man nicht alles für die Katz! Continue reading

Habe fertig, wuff!

Nicht wenige Hundefreunde kennen die Situation: Sie kommen nach Hause und werden an der Wohnungstür von ihrem Hund mit dem Blick “Ich war das nicht!” empfangen. So zumindest wird dieser Blick von uns gerne interpretiert, in der Hoffnung es sei so.

Im folgenden Video sieht für mich der Blick des Hundes jedoch eher nach einem “Habe fertig, können wir jetzt Gassi gehen?” aus:

Video: Frauchen kommt nach Hause

Ich gestehe, ich sehe solche kleinen Filmchen sehr gerne. Ich lache und bin froh, dass meine drei Katzen nicht ganz so viele “blöde” Ideen haben.

Für alle Hundehalter, denen dieser Zustand der Wohnung, wenn sie nach Hause kommen vertraut ist, habe ich eine Alternative gefunden. Sie brauchen lediglich einen Pool samt Rutsche dafür:

Hund allein zu Haus

Gerade bei diesen Temperaturen um die 30 Grad sehr praktisch! :-)

This Post Is Tagged

Beschäftigungsspielzeug für Katzen

Unsere vier Katzen leben ausschließlich in der Wohnung und nutzen gerne den katzensicher eingenetzten Balkon.

Damit der Katzenalltag nicht langweilig wird, entwickeln wir immer wieder neue Beschäftigungsmöglichkeiten, die kostengünstig herzustellen sind. Einige davon werde ich hier nach und nach vorstellen.

Heute zeige ich die Variante mit Röhren, die man im Sanitärhandel kaufen kann.

Continue reading

Ein Katzentag

 

Morgens, nach dem Aufwachen, wird erstmal ausgiebigst gegähnt, gereckt und gestreckt was das Zeug hält. Es folgt ein orientierender Blick in die Runde, ob denn noch alles da ist wo es hingehört. Anschließend schnell dem Menschen und der anderen Katze Köpfchen geben, denn…

…jetzt wünschen die Herrschaften ihr Frühstück. Aber ein bisschen Beeilung bitte, sie haben heute noch viel vor!

Nach dem Essen müssen allerdings zuerst die vorderen Pfoten und der Kopf gesäubert werden, am besten auf einem exponierten Platz, der hell, warm, etwas weiter oben und zentral gelegen ist. Und lieber Mensch, mach jetzt bitte nicht so viele Geräusche, die uns Katzen in unserer Konzentration stören könnten. Continue reading